Haustypen | HSB Haus

Auf der Suche nach dem Traumhaus bietet sich dem Bauherren eine große Auswahl an Haustypen für den Hausbau. Das Angebot reicht vom klassischen Massivhaus mit Pultdach für eine Familie, oder einem Zweifamilienhaus über Fertighaus, Holzhaus, Fachwerkhaus, Effizienzhaus und Ökohaus bis hin zu Bungalow und Stadtvilla.

Haustypen verschiedene Arte

Verschiedene Haustypen für individuelle Bedürfnisse (c) istock.com/ LianeM

Welcher Haustyp letztendlich für das Traumhaus gewählt wird, richtet sich bei den meisten Menschen nach den individuellen Bedürfnissen, unter anderem sind die Größe der Wohnfläche und die Anzahl der Zimmer, sowie die Baukosten der Haustypen entscheidene Faktoren. Ein Hausbau ist eine wichtige Entscheidung und im Vorfeld sind viele Fragen zu klären, daher ist es auch wichtig sich über alle Hausbau Tipps genau zu informieren. Der Traum vom eigenen Hausbau soll schließlich zur Zufriedenheit aller verwirklicht werden. Der erste grundsätzliche Punkt ist die Entscheidung für den Haustyp und dessen m²-Anzahl. Die bekannteste Haustypen sind Ein- und Mehrfamilienhaus, Doppel- und Reihenhaus sowie das Fertighaus. Klimaschutz und Energiesparen gewinnen auch beim Bau der Häuser immer mehr an Bedeutung.

Haustypen wie Massivbau oder Fertighaus

Massivhäuser sind sehr beliebte Haustypen, sie sind individuell planbar, bieten ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und gelten als langlebig. Ein Massivhaus hingegen wird Stein auf Stein gemauert, dabei können beim Hausbau verschiedene Materialien zum Einsatz kommen. Der Bauherr kann durch Eigenleistungen bei seinem Traumhaus zusätzlich sparen. Die meisten Häuser, welche gebaut werden, sind Fertighäuser. Bei diesem Haustyp werden die einzelnen Bauteile vorgefertigt, zur Baustelle geliefert und dort zusammengebaut. Beide Haustypen sind sowohl als Ein- als Mehrfamilien-Häuser, Reihen- oder Doppelhaus möglich. Eine weitere Ausführung ist das Mehr-Generationenhaus, das verschiedenen Generationen ein Dach über dem Kopf gibt, aber auch genügend Freiraum für ein eigenständiges Leben jeder Partei lässt. Das Traumhaus vieler Bauherren ist eine repräsentative und großflächige Villa mit exklusiver Ausstattung und großem Grundstück. Oft helfen Musterhäuser bei der richtigen Wahl, denn ein Musterhaus bietet die Gelegenheit eine Vorstellung von der Wohnfläche und einzelnen Zimmer zu erhalten. Viele Bauunternehmen bieten die Möglichkeit sich ein Musterhaus anzusehen, oder stellen einen Katalog mit Details zur Verfügung.

Umweltbewusstsein bei den einzelnen Haustypen

Immer mehr Bauherren achten darauf, dass beim Hausbau keine gesundheitsschädigenden Baustoffe zur Verwendung kommen. Zudem wird der Energieverbrauch bei allen Haustypen durch den Einsatz erneuerbarer Energien auf das Minimum reduziert. Mit den Haustypen Ökohäuser oder Energiesparhäuser können Gesundheitsrisiken durch Feinstaub, Asbest, Weichmacher oder Bindemittel umgangen werden. Dafür sorgen Häuser aus Ziegel, Vollsteinen oder Holz.

Verschiedene Haustypen:

Leave a reply

Your email address will not be published.