Wohnzimmer Wandfarbe: Ideen für die Wandgestaltung

Das Wohnzimmer ist oft die größte und beliebteste Räumlichkeit im Haus oder in der Wohnung. Damit der wichtigste Raum der Wohnung auch als Wohlfühl-Oase dienen kann, sollte die Wohnzimmer Wandfarbe immer nach der eigenen Vorliebe ausgewählt werden. Denn nur die „eigenen“ Farben sorgen für ein heimisches Gefühl und schaffen eine visuelle Trennung die angenehm ist. Nicht zuletzt sollte die präferierte Farbe auch zum eigenen Einrichtungsstil passen.

Beliebte Wohnzimmer Wandgestaltungen

wandfarbe-wohnzimmer-textur-palette-holzstruktur

Textur-Palette für Wohnzimmer Wandfarben kann man im Baumarkt anschauen (c) iStock.com / alfexe

Eine angenehme Atmosphäre ist das wichtigste in den eigenen vier Wänden, die Gestaltung der Wohnzimmer Wandfarbe sollte in erster Linie immer zum eigenen Geschmack und den eigenen Möbeln passen. Zur Inspiration sind hier einige Ideen für Wohnzimmer Wandfarbe aufgelistet:

Industrie-Look Wohnzimmer: Hart und trendy

Kennzeichnend für den beliebten Look sind abgenutzte Stahlkomponenten oder unbehandelte Holzarten gepaart mit unvollendeten Merkmalen, wie Wände aus Beton oder unverputzte Wände. Der Industrielook ist weiterhin im Trend und zieht von der Werkstatt in unser Wohnzimmer. Dank seiner beeindruckenden Wirkung zaubert er in jede Wohnung ein nostalgisches Flair. Wohnzimmer Wandfarben, die zum Industrie-Look passen sind: Kupfer, Beton, Gold, Rostrot, Silber. Dazu passen markante Industrial-Möbel, Möbel vom Lieblings-Designer oder abgewetzte Vintage-Möbel.

wandfarbe-wohnzimmer-farbmuster-farbpalette

Ideen für Wohnzimmer Wandfarben kann man sich im Bauhaus einholen (c) iStock.com / alvarez

Wohnzimmer Naturtöne: Erdfarben

Als Erdfarben werden verschiedene natürlich vorkommende Pigmente bezeichnet, die Farbe stammt wie der Name verspricht aus Farbpigmenten, die aus der Erde gewonnen werden. Erdfarben sind klassische Allrounder für nahezu jedes Zimmer, neben ihrer Eigenschaft Räume wohnlich erscheinen zu lassen, erscheinen Erdfarben als Wohnzimmer Wandfarben angenehm wärmend und strahlen eine natürliche Eleganz aus.
Farbnuancen: Rostbraun, Sand, Papaya (sanftes Orange), Malve (Rosa), Limone (Hellgelb), verschiedene Brauntöne (Savanne, Noisette, Sand), Mais (weiches Gelb). Zu einer erdfarbenen Wandgestaltung passen schlichte und einfarbige Möbel.

Pastellfarben für ein entspanntes Wohngefühl

Ein Pastellton als Farbe des Wohnzimmers bietet eine harmonische Ausstrahlung und lässt den Raum feminin erschienen. Durch helle und einfarbige Möbel schafft man mit pastellfarbenen Räumen eine erfrischende, stilvolle und elegante Atmosphäre. Nebenbei verleihen Pastelltöne eine positive Stimmung. Farben: zartes Grün, Hellblau, zartes Rosa, Mint, Salbei, Aprikot.
Pastellfarben lassen sich wunderbar kombinieren. Pastell passt perfekt zu Möbeln aus den Fifties, zu modernen Möbeln mit einem minimalistischen Design oder auch zu romantischen Dekoideen.

Farbgestaltung für´s Wohnzimmer

Viele mögen helle und freundliche Wohnzimmer Wandfarben – wer die Wahl hat, hat die Qual. Freundliche Farben werden meist mit warmen Farb-Nuancen, wie Rottönen, Gelbtönen und Erdtönen gleichgesetzt. Ein kräftiges Grün oder ein kühles Blau gehören demnach nicht zu den freundlichen Farben. In letzter Zeit werden jedoch auch immer mehr dunkle Farbnuancen eingesetzt.

  • Kleine Zimmer größer erscheinen lassen
    Eine dunkle Wohnzimmer Wandfarbe sollte in kleinen Räumen vermieden werden. Eine helle Farbe reflektiert Licht und lässt die Räumlichkeit dadurch heller und auch größer erscheinen. Tipp: Pastelltöne, sanfte Erdtöne oder Weiß.
  • Wohnung wärmer wirken lassen
    Gelb-Töne, Rot-Töne oder Orange-Töne als Wohnzimmer Wandfarbe, lassen den Raum warm und gemütlich erscheinen.
    Die Farbe Blau hat eine entspannende Wirkung, lässt Zimmer aber häufig kühler erscheinen. Eine grüne Wand wirkt kühl, kann jedoch Aktivität und Kreativität anregen.
  • Dunkle Zimmer heller erscheinen lassen
    Wie auch schon in kleineren Zimmern, sollte man in einem dunklen Räumen eine möglichst helle Wandgestaltung wählen. Am besten geeignet sind dafür Pastellfarben oder weiß.
    Tipp: In dunklen Zimmern sollte die Zimmerdecke immer weiß gestrichen werden.
  • Räume frischer wirken lassen
    Ein frisches Raumgefühl kann durch bunte Wohnzimmer Wandfarbe gewonnen werden. Bunte Farben bringen Leben in die Wohnung – damit die Gestaltung nicht zu unruhig wirkt, sollte immer darauf geachtet werden, dass die Farben aus einer Farbsegmentierung stammen.

Weitere Tipps finden Sie hier